Entwicklung des Backend für den digitalen Yuan abgeschlossen, sagt chinesischer Beamter

Ein ehemaliger hoher Beamter der People’s Bank of China sagte, das Land habe die Entwicklung der Backend-Architektur seiner digitalen Währung abgeschlossen.

Der ehemalige stellvertretende Vorsitzende des Nationalen Rats für den Sozialversicherungsfonds der People’s Bank of China, Wang Zhongmin, gab bekannt, dass China die Entwicklung der Backend-Architektur der digitalen Währung der chinesischen Zentralbank (CBDC) abgeschlossen hat.

Wang Zhongmin machte diese Ankündigung während des Online-Forums Fintech 2020, das vom Tencent Fintech Research Institute und dem Fintech 50 Forum in Peking organisiert wurde.

Bitcoin Era kann transferierenDa so viele Kryptowährungen bereits existieren und sich in der Entwicklung befinden, ist China bestrebt, eine Zahlungsinfrastruktur zu schaffen, in der diese Währungen mit souveränen digitalen Währungen koexistieren können. Wang sagte, dass ein solches System im digitalen Währungsraum ein Umfeld für gesünderen Wettbewerb und Zusammenarbeit schaffen wird.

Laut Wang hat die Epidemie den Wettbewerb im digitalen Währungsraum verstärkt, da immer mehr Technikgiganten und Regierungen Interesse an der Schaffung einer besseren digitalen Zahlungsinfrastruktur zeigen. Er wies insbesondere auf die Entwicklung von Libra hin, durch die Facebook versucht, auf sozialen Medien basierende digitale Geldbörsen zu entwickeln.

Chinas CBDC in der Testphase

Chinas CBDC befindet sich derzeit in der Testphase, sagte Wang während des Forums. Cointelegraph berichtete zuvor, dass das Land auch mit der Ausarbeitung von Gesetzen begonnen hat, die die Einführung und Umsetzung seiner digitalen Währung unterstützen werden.

Man geht davon aus, dass die chinesischen Technologie- und Zahlungsriesen Alibaba, Tencent, Huawei und die China Merchants Bank mit der People’s Bank of China bei der Entwicklung und Erprobung zusammenarbeiten.

Während alle noch unsicher sind, wann China plant, seine digitale Währung offiziell einzuführen, sagte Glenn Woo, Leiter der Asien-Pazifik-Region bei Ledger Vault, gegenüber Cointelegraph, dass der digitale Yuan wahrscheinlich die erste staatlich gestützte virtuelle Währung sein wird, die weltweit eingeführt wird.

Le Bitcoin est une monnaie souveraine et bien en avance sur la résilience et la robustesse – «Antifragile»

Le Bitcoin est considéré comme manquant d’élan depuis un certain temps maintenant, tandis que des alts comme Verge et VeChain ont attiré un nouveau groupe d’investisseurs en raison de leur élan saisissant au cours de la dernière semaine. BTC a récemment testé le support autour de 8,95 k $, mais a rebondi instantanément pour récupérer 9,5 k $ alors qu’il se négocie actuellement à 9 478,95 $.

Le roi des crypto-monnaies par capitalisation boursière n’a pas perdu son charme absolu, mais la friction actuelle entre les investisseurs et Bitcoin est considérée comme évoluant latéralement en raison de l’élan surprenant d’Altcoin.

Cependant, l’intérêt reste intact

De plus, nous n’aurions pas reconnu l’avantage de la crypto-monnaie décentralisée, et avec Bitcoin en tête du marché mondial de la crypto, nous devrions savoir qu’il est „antifragile“ et dépasse la flexibilité et la robustesse. De plus, en raison de la décentralisation, nous supprimons le rôle du gouvernement et investir ainsi dans Bitcoin attire plus d’avantages que de coûts. Le tweet et le graphique ci-dessous expliquent comment Bitcoin est l’avenir de l’industrie.

De plus, en raison d’un statu quo économique massif, le gouvernement a imprimé des factures sans aucun aperçu de l’hyperinflation dans les années à venir. L’endettement croissant et le cycle connexe vont mettre un homme ordinaire à genoux alors qu’il rembourse.

Avec cela, le cycle de la dette continuera de se poursuivre jusqu’à ce qu’il se produise une génération de liquidités excédentaires sans dette.

Cependant, il est important de noter que la trésorerie excédentaire est le profit et non la trésorerie disponible qui est en cours par le gouvernement

Or, l’investissement le plus rentable, s’il est souligné, n’est rien d’autre que du BTC, qui peut conduire à un flux de bénéfices non linéaire, une fois investi. C’était juste lors de l’effondrement massif du marché en mars, lorsque le monde connaissait l’une des récessions massives de tous les temps, le Bitcoin et la crypto-monnaie ont rebondi de manière louable que toute autre avenue d’investissement traditionnelle prouvant que «le Bitcoin est l’avenir».

Avec cela, le Bitcoin et la crypto-monnaie ont reçu suffisamment de renommée, ce qui manquait jusqu’à présent, alors que les gens du monde entier recherchaient la maximisation des revenus et des bénéfices via Internet, alors qu’ils étaient en lock-out. Les statistiques ont glorifié la portée que la BTC a attirée en raison de sa puissance et de son endurance pour les investisseurs.

Sur le graphique journalier, la BTC affiche une légère tendance à la baisse depuis le début du mois face au dollar américain. Cependant, il conserve un léger soutien de MA à 50 jours et à 200 jours en raison du récent rebond après que la pièce a retesté le support de 8,9 k $ en intraday. De plus, la tendance des prix du Bitcoin semble également plate car il se négocie dans une fourchette étroite en dessous de 10 000 $ après une tentative infructueuse au-delà de la résistance donnée.

Les données techniques semblent baissières si nous analysons le graphique YTD, la ligne de signal est vue traversant la ligne MACD tandis que le RSI du BTC est à 50,70 et ne détient aucune extrémité de négociation.

FATF meeting scheduled to discuss VASP compliance with the Travel Rule

 

The Financial Action Task Force (FATF) has a plenary meeting scheduled for June 24th to assess the progress of the implementation of the travel rule by Virtual Assets Service Providers (VASPs) worldwide.

According to Pawel Kuskowski in Forbes, the FATF meeting will be held in virtually two weeks to discuss the organization’s guidelines, which are intended to ensure that VASPs comply with anti-money laundering (AML) and anti-terrorist financing (ATF) regulations. He says that FATF member jurisdictions „must demonstrate progress“ in implementing the travel rule, as their efforts will be reviewed at the June 24th meeting.

Wanxiang representative believes Blockchain will lead digital globalization

Background to the travel rule
In June 2019, the FATF asked global regulators to adopt its AML guidelines. For cryptomonies, these guidelines became known as „the travel rule“ and provide a series of AML and ATF measures for exchanges to prevent cryptomonies from being used illegally.

The FATF said it would „monitor the implementation of the new requirements by countries and service providers and conduct a 12-month review in June 2020,“ giving the crypto currency community a year to catch up.

As Cointelegraph has reported, the guidelines are not legally binding, however, they can be effective; any nation that does not comply with them by the deadline can be excluded from the global financial network.

The ball is in your court: Cryptomint custodians wait for regulators to act

Only 10% of the countries comply
Cointelegraph spoke with CoolBitX CEO Michael Ou, whose company is developing technology specifically to meet the travel rule.

According to Ou, of the more than 200 countries that make up the FATF, „only about 20 have issued regulations covering the travel rule,“ however, the CEO said, the remaining countries are making „significant progress“ that will be discussed at the meeting scheduled for June 24.

Ou hopes that the plenary meeting is likely to be held so that the FATF simply repeats its expectations for member countries on these guidelines, „this will cause more VASPs to work towards a defined deadline in each jurisdiction in order to comply with them,“ the CEO said.

„At present, there are only a small handful of VASPs that meet the guidelines,“ Ou said, but he said he expected that number „to increase exponentially before the end of the year.

Others in the industry do not see that happening soon. XReg Consultant Siân Jones argued that it could take „a matter of years“ for all participating nations to implement the travel rule guidelines.

Asian countries are the first to fully comply with the FATF Travel Rule

„The problem of the dawn“
In addition to complying with the same guidelines, VASPs in participating countries have to deal with the fact that the travel rule will come into effect at different times in different countries, according to Ou, each jurisdiction may interpret the guidelines differently.

„There are several travel rule solutions currently in the market, each of which requires due diligence and enforcement,“ Ou said, „if left to it later, exchanges will find themselves racing against the clock.

CoolBitx developed its own solution for the FATF guidelines called, Sygna Bridge, which went live in April, the solution allows exchanges to communicate the identities of the senders and receivers of each transaction.

Crypto Mom‘ Hester Peirce für zweite Amtszeit bei der SEC nominiert

Crypto Mom‘ Hester Peirce für zweite Amtszeit bei der SEC nominiert

Einer der währungsfreundlichen Beamten in der. U.S.-Regierung wurde für eine zweite fünfjährige Amtszeit in ihrem Amt nominiert. Hester Peirce wurde für eine weitere Amtszeit als einer der fünf Kommissare bei der SEC angeworben.

Erwartung bei Immediate Edge der Bestätigung

Peirce trat sein Amt vor fünf Jahren unter der Obama-Regierung an. Als Trump das Amt übernahm, nominierte er sie für die verbleibenden zwei Jahre ihrer Amtszeit. Einem Bloomberg-Bericht zufolge endet ihre Amtszeit am 5. Juni.

Peirce ist eine von 10 Nominierungen, die zur Genehmigung durch das Weiße Haus an den Senat geschickt wurden. Wenn der Senat ihrer Wiederernennung zustimmt, wird sie in einer fünfjährigen Amtszeit, die am 5. Juni 2025 abläuft, in der SEC dienen. Das Gesetz erlaubt es ihr, in Erwartung bei Immediate Edge der Bestätigung durch den Senat ihr Amt für die nächsten 18 Monate weiter auszuüben.

Die in Yale ausgebildete Juristin ist seit fast zwei Jahrzehnten in der US-Regierung tätig. Zu ihren früheren Aufgaben gehört eine Tätigkeit bei der SEC als Anwältin in der Abteilung für Investitionsmanagement. Sie war auch Mitarbeiterin im Senatsausschuss für Banken und Wohnungswesen.

Peirce ist liebevoll als „Crypto Mom“ bekannt, ein Titel, den sie 2018 erhielt. Dies geschah, nachdem sie der Anordnung der SEC widersprochen hatte, die eine vorgeschlagene Politikänderung ausschloss, die es der Gemini-Börse erlauben würde, einen börsengehandelten BTC-Fonds (ETF) aufzulisten.

In ihrer Ablehnung argumentierte sie, dass die Entscheidung der SEC ihrem Mandat widerspreche. Ein solches Produkt würde es institutionellen Anlegern ermöglichen, in die digitale Währungsindustrie einzusteigen, erklärte sie.

„Darüber hinaus bin ich besorgt, dass der Ansatz der Kommission den Anlegerschutz untergräbt, indem er eine stärkere Institutionalisierung des Bitcoin-Markts verhindert. Mehr institutionelle Beteiligung würde viele der Bedenken der Kommission bezüglich des Bitcoin-Marktes, die ihrer Missbilligung zugrunde liegen, ausräumen“, sagte sie.

Sie wurde sofort ein Hit in der digitalen Währungsgemeinschaft

Ihr Twitter-Follow-up schoss nach ihrer Ablehnung zehnmal am Tag in die Höhe. Seitdem hat sich Crypto Mom weiterhin für positive Regelungen bei Immediate Edge für die digitale Währungsindustrie eingesetzt.

Anfang dieses Jahres schoss die SEC einen weiteren ETF für digitales Geld ab, diesmal von der Arca Exchange der NYSE. Peirce war wieder einmal anderer Meinung und rief diesmal die SEC als anti-digitale Währung aus.

Sie erklärte: „Diese Reihe von Missbilligungen veranlasst mich zu der Schlussfolgerung, dass diese Kommission nicht bereit ist, die Auflistung von Produkten zu genehmigen, die den Zugang zum Markt für Bitmünzen ermöglichen würden, und dass keine Einreichung die sich ständig ändernden Standards erfüllen wird, die diese Kommission auf Bitmünzen-bezogene Produkte anwenden will – und nur auf Bitmünzen-bezogene Produkte“.

IOTA (MIOTA) listet 4 entscheidende Verbesserungen auf, um die Erwartungen für den bevorstehenden Start von Hornet V0.4.0 zu erfüllen

Die IOTA Foundation hat bekannt gegeben, dass sie weiterhin intensiv an der Entwicklung ihres Projekts arbeiten wird, um den Benutzern eine bessere Erfahrung zu bieten und die Plattform unter ihren Zeitgenossen hervorzuheben.

In einem kürzlich veröffentlichten Update gab die Stiftung bekannt, dass sie mit hoher Geschwindigkeit daran gearbeitet hat, die UX ihrer Knotensoftware zu verbessern, was mit dem Start des Hornet V0.4.0-Upgrades erreicht werden würde.

Die IOTA Foundation sieht in der Hornet V0.4.0 eine wichtige Verbesserung für das Wachstum ihrer Technologie und die Verwirklichung ihrer Vision. IOTA erklärte, dass aufgrund der Raffinesse des Upgrades beim Start vier entscheidende Verbesserungen der IOTA-Technologie zu erwarten sind.

Das beinhaltet:

einzeilige APT-Installation
eine Verbesserung der Überwachung des Knotenzustands mit einer neuen API.
ein neues Tangle für verbesserte Visualisierung.
Einführung von Autopeering für eine schnelle Knoteneinrichtung.

IOTA hat in einer Erklärung ein Bild des Updates auf seinem Dashboard aufgenommen

Mit den vier wichtigsten Verbesserungen, die mit der Einführung von Hornet V0.4.0 eingeführt werden, hat die IOTA-Technologie hier eine bessere Chance, eine bessere und standardisierte Lösung anzubieten.

Der neue Hornet Node ist eine gemeinsame Arbeit der IOTA Foundation und ihrer Community. IOTA würdigte die Bemühungen von vier prominenten Community-Mitgliedern, die eng an der Realisierung des Updates arbeiteten.

Die gemeinnützige Stiftung würdigte die Bemühungen des IOTA-Software-Ingenieurs Luca Moser, Maximilian Hase, eines Community-Entwicklers, des Senoir iOS-Entwicklers Alexander Sporn und des Community-Entwicklers Sebastian Fuchs, die leidenschaftlich daran arbeiten, IOTA bei der Verwirklichung seiner Vision zu unterstützen.

IOTA lobte die Bemühungen der vier Community-Mitglieder und sagte, sie hätten eine gute Grundlage geschaffen, die zu einer signifikanten Verbesserung des IOTA-Ökosystems beitragen würde

Bisher waren Sporn, Hase und Fuchs in der IOTA-Community für die Gründung der TangleKit GbR bekannt, einer Firma, die Dienstleistungen auf der Basis der IOTA-Technologie anbietet und aufbaut.

Erholung der Bitcoin von Tiefstständen bei Bitcoin Code

IOTA-Upgrades mit neu gestalteter Website

In einem weiteren Update gab IOTA bekannt, dass es erhebliche Anstrengungen unternommen hat, um seine Technologie mit dem Start einer neu gestalteten Website, die dazu beitragen würde, die Technologie besser zu fördern, besser zu präsentieren.

Die neue Website soll die IOTA-Technologie besser präsentieren. IOTA sagte, die Website werde die Reife ihrer Gründung demonstrieren.

Die IOTA-Technologie hat insbesondere in der Automobilindustrie von weit her breite Anerkennung gefunden. IOTA ist auch dafür bekannt, neue Projekte von Community-Mitgliedern und darüber hinaus zu begrüßen, um sein Ökosystem zu verbessern.

In einer kürzlich veröffentlichten Ankündigung kündigte die Stiftung die drei Projekte an, die sie während eines gerade abgeschlossenen Hackathons ausgewählt hatte.